DATENSCHUTZ (DSGVO)

Datenschutzhinweise zu dieser Webseite

I.          Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

 

Günter Schwarz Fix Nippel GmbH & Co. KG

Felderbachstr. 133

45529 Hattingen

Deutschland

Tel.: +49 (0) 202 2540933

 

E-Mail: info(at)fix-schwarz.de

Website: www.fix-schwarz.de

II.       Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

 

Stefan König

BLH Consulting, Zweigniederlassung der Beratungs Ltd.

Johann- Maas- Straße 6

47559 Kranenburg

Deutschland

Tel.: -49 (0) 172 6783230

E-Mail: datenschutz(at)fix-schwarz.de

III.     Allgemeines zur Datenverarbeitung

1.        Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um die IP-Adresse, sowie ergänzende Angaben.

IV.     Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1.        Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst das System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten können hierbei erhoben werden:

 

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

 

Die Daten werden in den Logfiles des Webservers gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2.        Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.        Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

4.        Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

V.       Google Fonts

1.        Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:  https://www.google.com/policies/privacy/

2.        Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

1.        Zweck der Datenverarbeitung

Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein, um eine Darstellbarkeit der Webseite auf allen Geräten zu gewährleisten. Google hat sich dem Privacy Shield verpflichtet und gewährleistet damit die sichere Verwendung der Daten.

 

2.        Dauer der Speicherung

Es werden keine Daten von uns gespeichert. Für die Speicherung des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA verantwortlich.

3.        Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können bei Google direkt der Verwendung Ihrer Daten widersprechen:

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

VI.     Verwendung von Cookies

Wir verwenden keine Cookies.

VII.  Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1.        Auskunftsrecht

Mit diesen Datenschutzhinweisen kommen wir unserer Auskunftspflicht oder Ihrem Recht auf Auskunft nach.

2.        Recht auf Berichtigung

Eine Berichtigung Ihrer Daten kann aufgrund der kurzen Löschfristen und der technischen Umsetzung nicht gewährleistet werden.

3.        Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Eine Einschränkung der Verarbeitung ist technisch nicht möglich.

4.        Recht auf Löschung

Eine Umsetzung des Rechtes auf Löschung ist technisch nicht möglich.

5.        Recht auf Unterrichtung

Da das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung technisch nicht umsetzbar ist, entfällt auch die Pflicht, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen.

6.        Recht auf Datenübertragbarkeit

Das Recht auf Datenübertragbarkeit können wir technisch nicht gewährleisten.

7.        Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit.  f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies schließt jedoch eine weitere Nutzung der Webseite aus.

8.        Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.